Landesbauordnung

Die Bauordnung (BauO) oder Landesbauordnung (LBO) ist ein wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Baurechts.

Die Bauordnung wird durch zugehörige Erlasse, Durchführungsbestimmungen sowie technische Baubestimmungen und bauaufsichtlich eingeführte Normen ergänzt.
Die Kompetenz für das Bauordnungsrecht liegt bei den einzelnen Bundesländern.

Die Anforderungen der Bauordnung beziehen sich zum einen auf das Grundstück, zum anderen auf seine Bebauung:

  • die Erschließung
  • die Art der baulichen Nutzung
  • die Abstandsflächen
  • die Gemeinschaftsanlagen, Spielflächen und Stellflächen
  • den Nachbarschutz
  • das gesunde Wohnen (Belichtung, Raumhöhen, Schall-, Kälte- und Wärmeschutz)
  • die Feuerwiderstandsklassen von Bauteilen
  • die Eignung von Bauprodukten
  • die Standsicherheit
  • die Flucht- und Rettungswege
  • die Versorgung und die Entsorgung
  • insbesondere die Entwässerung des Grundstücks
  • die Sicherheit von Baustelle und Bauwerk

Ziel der Bauordnungen ist es, Gefahren für Leib und Leben abzuwenden, Schäden an fremden Sachen zu vermeiden, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten und Qualitätsstandards zu setzen.

>>Hier finden Sie alle Landesbauordnungen und Richtlinien.

 

Tags: BauordnungBaurechtLandesbauordnung